Der Zaubertroll

USA 1994, (A Troll in Central Park) Regie Don Bluth, Gary Goldman

Mit vier Kinder-Filmen geht Warner gegen das Sommerloch vor. Als erstes setzt der Produzent einen Troll in den New Yorker Central Park und gegen die Disney-Übermacht ein.

Der freundliche Stanley wurde von der garstigen Königin Gnorga verbannt, weil er Blumen liebt und mit seinem grünen Daumen selbst das letzte Loch in blühende Landschaften verwandelt. Eine Todsünde im Trollreich. Im Exil der Stadt trifft Stanley auf ein Geschwisterpaar, das ihm im Kampf mit der bösartigen Königin hilft.Der Zeichentrick des Disney-Exilanten Don Bluth bietet bei beschaulichen Charakterzeichnungen rasende Fahrten und Verfolgungen. Die einfache Kindergeschichte muß das heftige Auf und Ab einer emotionalen Achterbahn überstehen.

Während Don Bluth den Central Park zeichnete, bereitete Konkurrent Disney im wirklichen Park den nächsten großen Erfolg vor. Der neue Disney "Pocahontas" feierte dort vor tausenden Zuschauern seine große Premiere.


Eine Kritik vonGünter H.Jekubzik

realisiert durch

Ein Service von

arena internet service

FILMtabs-Logo