ghj-logo

Caligula

I/USA 1979 (Caligula) Regie Tinto Brass, 150 Min.

Dieser nicht jugendfreie Historienschinken mit Starbesetzung - u.a. Malcolm McDowell, Helen Mirren, John Gielgud und Peter O'Toole - gilt als erster 15 Millionen Dollar-Porno der Filmgeschichte. Die Ausschweifungen des römischen Kaisers Caligula bieten sich für provokative Szenen an, die Vorlage stammt von Gore Vidal. Der legendäre Sex-Filmer Tinto Brass wollte in der Penthouse-Produktion vielleicht Kunst machen, das Ergebnis ist vor allem drastisch in seiner Sex- und Gewaltdarstellung. Eine extreme Stilblüte der Kinogeschichte, die vielleicht besser im Filmmuseum untergebracht wäre.


Eine Kritik von Günter H. Jekubzik

realisiert durch
Ein Service von
arena internet service
FILMtabs-Logo