Reine Chefsache

USA 2004 (In Good Company) Regie: Paul Weitz mit Dennis Quaid, Topher Grace, Scarlett Johansson, Philip Baker Hall, Selma Blair 110 Min FSK o. A.

Der altgediente Sportjournalist Dan Foreman (Dennis Quaid), liebevoller Familienvater bekommt eine Tages den ehrgeizigen Workaholic Carter Duryea (Topher Grace) auf den Chefsessel gesetzt und muss sich mit ihm arrangieren. Der smarte Jüngling muss seinerseits lernen, wie man ein Leben abseits des Jobs führt. Unterhaltsames Comedy-Drama mit einem gut funktionierenden Schauspielergespann und „Everybody`s Darling“ Scarlett Johansson in einer Nebenrolle. Autor und Regisseur Paul Weitz („About a Boy“) sorgt erneut für lakonischen Witz und charmante Charaktere.

Eine Kritik von Lars Tunçay

realisiert durch

Ein Service von

arena internet service

FILMtabs-Logo